Argental Schalmeien

Unser Verein

Es begann im Jahre 1989


Einige Leute aus der ehemaligen Schalmeiengruppe - Isny konnten sich nicht damit abfinden, dass nun in Isny keine Schalmeienmusik mehr zu hören sein sollte. Sie inserierten in der Zeitung und suchten neue Mitglieder.

Proben wollten sie immer Mittwochs, einen Platz dafür bekamen sie in der Rainturnhalle in Isny.

Um Alexander Holdenried, Brigitte und Günther Hirsch sowie Manfred Tronsberg
versammelten sich weitere 12 junge Leute.

Am 1. April 1989 konnte sich die neu formierte Schalmeiengruppe mit einheitlicher Kleidung präsentieren.

Und am 2. April 1989 wurde dann in einer Vereinsversammlung über die Namensgebung abgestimmt. Vorschläge kamen zu Wort, wie z. B.:

  • Allgäuer Schalmeien
  • Samurei-Schalmeien
  • Ach-Schalmeien
  • Argental-Schalmeien

Die Abstimmung ergab, dass sie sich ab sofort Argental-Schalmeien nennen wollten.

Unter dem Namen Argental Schalmeien Isny wurde dann die Schalmeienkapelle am 30.04.1990 ins Vereinsregister eingetragen.